FANDOM


RassenBearbeiten

Die Zwerge leben in den Bergen und sind großartige Bergleute und Schmiede, Sie handeln im Reich mit Waffen, Rüstungen und allen anderen Gütern aus Metall.

Die Elfen leben in den Wäldern und schaffen Holz und Tiere sowie Früchte und Kleidung aus Naturstoffen heran. Sie sind mit den Zwergen nicht ganz grün.

Die Menschen leben im ganzen Reich und sind die am weitesten verbreitete Rasse.

Die Drachehn hüten die Portale, die Ströme der Elemente und die Geheimnisse der Ewigkeit. Sie sind die Hüter des Wissens und älter als die anderen Rassen, da sie von den Göttern geschaffen wurden.

Trolle haben kein eigenes Reich, sondern Leben unter Brücken und verlangen Wegezoll.

Adel und ÄmterBearbeiten

Der Kaiser führt das Reich. Der König ist ein Vasall des Kaisers.


Der Reichsgraf ist ein Vasall des Kaisers.


Der Herzog ist ein Vasall des Königs.


Der Graf ist ein Vasall des Königs oder Herzogs.

Gaugraf - Die Landschaft, in der die Bauern lebten, wurde in Gaue eingeteilt. Diese Einteilung gab es übrigens schon in der Antike. Gaue sind durch die Natur abgegrenzte, natürliche Gebiete, so wie z. B. Das Tal eines kleinen Flusses oder eine durch Berge oder Flüsse abgegrenzte Landfläche. Über diese alten Gauverbände mit den darauf lebenden Menschen wurden ab ca. 500 von dem fränkischen Königen Grafen gesetzt, die Gaugrafen, die als Beamte in Vertretung des Königs über jeweils ihr Gau herrschten.


Der Baron ist ein Vasall des Herzogs oder des Grafen.


Der Freiherr ist gleichzusetzen mit dem Baron. Er ist ein Vasall des Herzogs oder Grafen, ist jedoch kein Adeliger, sondern ein verdienter Bürger.


Der Ritter ist ein Vasall des Grafen, Baronen, Herzogs oder Königs.


Der Bürger ist ein freier Mann, er ist kein Leibeigener (?) eines Adeligen.


Der Voigt ist ein Beamter am Hofe eines Adeligen.


Der Feldmarschall ist der Führer der Reiterei und gehört somit zur höchsten Generalität im Stab eines Kaisers oder Königs.


Der Reichsmarschall ist der Führer des Heeres und gehört somit zur höchsten Generalität im Stab eines Kaisers oder König.


Der Grossadmiral ist der Führer der Seestreitkräfte und gehört somit zur höchsten Generalität im Stab eines Kaisers oder König.


Der Truchsess ist der Vorsteher der Hofhaltung und oberste Aufseher über die fürstliche Tafel.


Der Kämmerer ist verantwortlich für die Kammern des Kaisers oder König.


Der Schatzmeister ist verantwortlich für die Vermögen und Schätze des Kaisers oder König.