FANDOM


Der König hat, zur Finanzierung seiner Herrschaft, die Grafschaften mit den großen Handelszentren aus den Fürstenhäusern entnommen. Diese Reichsgrafschaften unterstehen nun direkt dem König.


Nachdem der König verstorben ist, herrschen die Voigte über das Reich. Und die Fürsten wollen die Macht über die Handelszentren wiedererlangen. Die Reichsgrafen wehren sich wehement, da sie ohne die Fürsten viel mächtiger handeln können, denn die Voigte greifen nicht hart durch. Die Fürstenhäuser kämpfen jedoch auch gegenseitig um die Macht über die Reichsgrafschaften.